Datenschutz

ist in unserer Praxis garantiert !

Das heißt, Ihre persönlichen Daten (Krankengeschichte, Diagnosen, Therapien) sind bei uns sicher verwahrt. Entsprechend den gesetzlichen Regelungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes, des Bürgerlichen Gesetzbuches und nicht zuletzt der Berufsordnung der Ärztekammer wurde der Umgang mit Ihren Daten in unserer Praxis klar und sicher geregelt (siehe Patienteninformation zum Datenschutz).
Nur Sie bestimmen, wer Ihre bei uns hinterlegten Patientendaten erhalten darf.

Für eine umfassende ärztliche Betreuung ist es oft notwendig, dass ärztliche Befunde zwischen Ihrem Hausarzt, mitbehandelnden Fachärzten oder Kliniken ausgetauscht werden um eine optimale Patientenbetreuung sicherzustellen.

Bei der Anmeldung in unserer Praxis werden Ihre persönlichen Daten in einem Patientenanmeldebogen festgehalten. Dort legen Sie fest, an welche Ärzte wir Befunde versenden dürfen und welche Ärzte und Institutionen Befunde anfordern können. Bitte denken Sie daran, dass bei einem Arztwechsel die Abgabe einer neuen Erklärung erforderlich wird.

Für eine medizinisch korrekte Behandlung ist es für uns häufig notwendig, Vorbefunde bei anderen Ärzten oder Kliniken anzufordern.
Auch hierfür benötigen wir von Ihnen eine entsprechende Einverständniserklärung zur Befundübermittlung, da wir sonst keine Auskunft erhalten und unter Umständen entscheidende medizinische Informationen nicht bekannt sind, welche für die Behandlung benötigt werden.

Möchte ein Arzt, welcher in Ihrem Patientenaufnahmebogen nicht genannt ist, Befunde bei uns anfordern, so benötigen wir hierzu eine entsprechende Schweigepflichtentbindung zur Befundanforderung .

Generell besteht für den Arzt eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe folgender Daten an die Abrechnungsstelle (Kassenärztliche Vereinigung) und an Ihre Krankenkasse:

Sollten Sie mit einer Weitergabe dieser Daten nicht einverstanden sein, so wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenkasse.

Download | Anmeldebogen
Download | Einverständnisserklärung zur Befundübermittlung an Praxis Dr. med. Ullrich Zschaler
Download | Schweigepflichtentbindung zur Befundanforderung von Praxis Dr. med. Ullrich Zschaler
Download | Patienteninformation zum Datenschutz

ist auch auf der Homepage garantiert !

Unsere Grundsätze zum Datenschutz

Als Arztpraxis nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.

Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, persönliche oder gesundheitliche Auskünfte über Sie zu erfahren. Informationen, bei denen wir keinen Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten.

2. Welche Daten werden von uns erhoben und verarbeitet?

Bei der Nutzung unserer Homepage werden von uns keine personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet. Sie nutzen die Homepage vollkommen anonym.
Wenn Sie an die Praxis eine E-Mail senden, denken Sie bitte daran, dass E-Mail-Server häufig nicht mit einer Datenverschlüsselung arbeiten, Das heißt, Ihre persönlichen Daten sind unter Umständen nicht ausreichend geschützt. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung und Verantwortung, welche Daten Sie versenden. Wir raten allerdings ausdrücklich von einer Übermittlung von krankheitsbezogenen Daten ab. Ihre Krankengeschichte oder detaillierte Angaben/Fragen zu Ihrer Krankheit sollten dem persönlichen Arzt-Patientengespräch vorbehalten bleiben.

3. Wird ein Profiling verwendet?
Nein.

4. Wird ein Webtracking eingesetzt?
Nein.

5. Werden Social Plugins verwendet?
Nein.

6. Wozu nutzt die Praxis Ihre Daten?

Wir speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Anschrift und Ihrer E-Mail-Adresse ausschließlich zur Beantwortung Ihrer E-Mail-Anfrage. Eine weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

7. Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind wir in bestimmten Fällen verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben. Dies ist z.B. der Fall, wenn der Verdacht einer Straftat oder des Missbrauchs unserer Website gegeben ist. Wir sind dann verpflichtet, Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben.
Ansonsten werden Ihre Daten ausschließlich auf unseren Servern sicher gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

8. Minderjährigenschutz

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

9. Sicherungsmaßnahmen zum Schutz der bei uns gespeicherten Daten

Sofern wir personenbezogene Daten erheben, speichern wir diese Daten auf unseren gesicherten Servern. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der ärztlichen, verwaltungsorganisatorischen und technischen Betreuung befasst sind.
Um einen Verlust oder Missbrauch der bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden.
Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o.g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht im Verantwortungsbereich von uns liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten – auch wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm im Internet zur Verfügung gestellten Daten gegen Missbrauch zu schützen.

10. Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung

Sie haben im Rahmen der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche, vertragliche oder steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen oder sonstige gesetzlich verankerte Gründe entgegenstehen, kann anstelle einer Löschung nur eine Sperrung Ihrer Daten erfolgen.

12. Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns um Ihre unter Punkt 10 genannten Rechte auszuüben oder falls Sie weitere Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben:

Fachpraxis Gastroenterologie in Lippe
Dr. med. Ullrich Zschaler
Facharzt für Gastroenterologie, Hepatologie, Proktologie
Lagesche Str. 19
32756 Detmold
Fax: 05231 – 962997
E-Mail: info@praxis-zschaler.de


Quelle: www.praxis-zschaler.de


Dr. med. Ullrich Zschaler
Praxis Detmold
Lagesche Straße 19

Praxis Lemgo
Lagesche Straße 9-13

Tel.: 05231 / 96 29 96

E-Mail: info@praxis-zschaler.de
Web: www.praxis-zschaler.de